Unsere Stuben

Jede Stube ein Unikat

Baden- und Württemberg Stube

In der Baden- und Württemberg-Stube befindet sich eine Dauer-Ausstellung des Schwarzwälder Fotografen Sebastian Wehrle. Unter dem Motto „facing tradition“ fotografiert er moderne junge Menschen in originalen, antiken Trachten aus dem Schwarzwald. Die Ausstellung ist das ganze Jahr zu Gast in der Dorfstube – rund um den wunderschönen alten Kachelofen aus dem 19.jahrhundert.

Uhren Stube

Die Uhren-Stube ist, genau wie die anderen vier Stuben, ein wertvolles historisches Unikat, dekoriert mit antiken Schwarzwälder Apfel- und Porzellanührchen und  zahlreichen originalen Schmuckstücken, wie dem grün-gesprenkelten Kachelofen – im Volksmund auch die „Kunscht“ genannt. All diese altehrwürdigen Details würden, wenn sie sprechen könnten, von jener Zeit erzählen, die wir „die gute alte Zeit“ nennen.

Förster Jakob Stube

Der Bezug zum Jagdbrauchtum und zur waidmännischen Tradition findet sich in der Einrichtung dieser Stube wieder: die alten Geweihe, Trophäen und Photos aus dem Leben von Förster Jakob Bareiss, dem Großvater von Dorfstuben-Patron Christian Bareiss,  zieren die holzvertäfelten Wände. Ihm ist diese Stube gewidmet.

Küchen Stube

Hier fühlt man sich in Großmutter’s Küche zurückversetzt: der alte Alkoda-Herd, die antiken Küchengegenstände, wie Gewürz- und Zuckerdöschen, Backformen und Pfannen an den Wänden, wie auch die historischen Getreide- und Kartoffelsäcke. Die Küchen-Stube ist einer original Schwarzwälder Bauernhofküche nachempfunden, weshalb sie auch die einzige Stube mit Sandsteinboden ist.

Bareiss Stube

Dieses Stüble ist die kleinste Stube und ist der Familie Bareiss sowie den Freunden der Familie gewidmet. Rund um das Haas-Öfele aus dem Jahre 1823 finden sich zahlreiche Photographien und Erinnerungsstücke aus sechzig Jahren gastronomischer Familiengeschichte.

RESERVIERUNG ANFRAGEN

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Reservierungsformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@dorfstube.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Pflichtfelder. Wir werden uns telefonisch, oder per E-Mail auf Ihre Anfrage melden und den Termin bestätigen.